Presse

Qualitätspreis IMMY an Wiener Immobilienmakler für besondere Serviceleistung vergeben

Wien, 19. Jänner 2010 - Fachkenntnis, eingehende Beratung, aussagekräftige Unterlagen und ein professioneller Marktauftritt sind die Kernanforderungen der Kunden an Immobilienmakler. Nach einem aufwändigen Mystery Shopping-Verfahren zeichnete die Wiener Fachgruppe der Immobilien- und Vermögenstreuhänder zum vierten Mal Wiener Vorzeige-Makler mit dem IMMY aus, die diesen Kriterien seriöser Maklerbetreuung am Besten entsprechen.

„Der Immobilienmarkt wird mit seinen Services, Angeboten und Anbietern zunehmend unübersichtlicher. Kunden brauchen Orientierung, woran sie professionelle Immobilienmakler erkennen können, und Makler benötigen Qualitätsstandards, um sich im Wettbewerb zu behaupten“, fasst Oliver Brichard, Obmann der Wiener Fachgruppe für Immobilien- und Vermögenstreuhänder, die Ziele des Qualitätspreises IMMY zusammen.

Qualitäts-Check aller Wiener Immobilien-Makler

2009 wurden dazu erstmals alle in Wien marktpräsenten Makler dem standardisierten Qualitätstest unterzogen und 3 Mal von drei verschiedenen, anonymen Testkunden bewertet. Das einheitliche Testprotokoll gewährleistet die Chancengleichheit für alle unabhängig von der Unternehmensgröße, und beurteilt die Reaktionsgeschwindigkeit bei Anfragen, die Qualität und Vollständigkeit schriftlicher Unterlagen zu einem Objekt, Freundlichkeit, Verbindlichkeit und Termintreue der Makler, sowie die persönliche Beratung vor, bei und nach einem Besichtigungstermin. Zusätzlich wurde auch erstmals der Professionalität des Unternehmensauftritts mehr Bedeutung beigemessen. Denn Untersuchungen zeigen, dass Kunden immer größeren Wert auf userfreundlich gestaltete Websites sowie adäquate Visitkarten und Unterlagen legen. Diese lassen schließlich auf die Sorgfalt des Betriebs in eigener Sache schließen.

Gütesiegel für die Besten

Neben der Auszeichnung der 5 Preisträger mit den allerbesten Bewertungen wurde heuer auch an die auf den Plätzen 6 - 20 gereihten Maklerunternehmen die Anerkennung „IMMY - Top20“ vergeben - für überprüfte und von einerunabhängigen Jury unter Vorsitz des Präsidenten der österreichischen Notariatsakademie, Notar Dr. Michael Umfahrer, bestätigte Dienstleistungsqualität. „Damit Kunden ausgezeichnete Qualitätsmakler sofort erkennen stellt die Fachgruppe den Preisträgern erstmals auch ein IMMY-Gütesiegel zur Verfügung. In Gold für die 5 Erstplatzierten, und in Silber für die Ränge 6 - 20“ beschreibt Dietmar Hofbauer, Projektleiter des IMMY-Qualitätspreises, eine weitere wichtige Neuerung. „Dieses können die Preisträger 2 Jahre lang für die eigenen Werbe- und Marketingaktivitäten nutzen.“ 

Die IMMY-Preisträger 2009

Die von der IMMY-Jury - Notar Dr. Michael Umfahrer, Fachgruppenobmann Oliver Brichard MSc und IMMY-Projektleiter Mag. Dietmar Hofbauer MSc - geprüften und bestätigten Preisträger 2009 sind:

IMMY - Preisträger 09 | IMMY-Trophäe & Urkunde Gold:

  • Immobilien.gelb
  • KREFINA Immobilien GmbH
  • RESAG Immobilienmakler GmbH
  • Spiegelfeld Immobilien GmbH
  • VERMONT Immobilien Ges.m.b.H.

IMMY - Top 20 | Urkunde Silber:

  • ADVANTA - Immobilien und Treuhand Gesellschaft m.b.H.
  • Birnleitner Immobilien GmbH
  • EINS-A-IMMOBILIEN Beratung und Vermittlung Dkfm. Simkovics KG
  • FMF Immobilien Consulting GmbH / Remax Cottage
  • Dr. Max Huber Gesellschaft m.b.H.
  • Marschall Immobilien GmbH
  • NEPTUNREAL Immobilienmakler GmbH
  • Mag. Pfeifer Immobilien GmbH
  • RE/MAX EXPERTS FMI Immobilienvermittlung GmbH
  • Real Invest Immobilien GmbH
  • Ing. Gerhard Rihacek
  • Rustler Immobilientreuhand Gesellschaft m.b.H.
  • s REAL Immobilienvermittlung GmbH
  • SCHIFFER Immobilien GmbH
  • Wüstenrot Immobilien Vermittlungs GmbH

Alphabetische Reihenfolge - entspricht keiner Reihung!

Performance & Image der Branche wird mit dem IMMY langfristig verbessert

Neben der feierlichen Auszeichnung der 20 Besten im Rahmen der IMMY-Gala ist aber das kompakte schriftliche Feedback, das alle getesteten Maklerunternehmen im Laufe des Frühjahrs erhalten, ein Herzstück der von der Fachgruppe initiierten Qualitätsinitiative.

„Ein neutrales und unabhängiges Feedback zur eigenen Service- und Dienstleistungsqualität ist eine der wertvollsten Orientierungshilfen für jedes Unternehmen. Die professionelle Überprüfung des täglichen Umgangs mit Kunden ist - besonders für kleinere Betriebe - jedoch nicht billig“, unterstreicht Oliver Brichard, warum sich die Fachgruppe zur Ausweitung des Mystery Shoppings auf alle am Wiener Markt präsenten Immobilienmakler entschlossen hat. „Der IMMY kommt damit allen Kammermitgliedern unmittelbar zugute!“ Denn auch jene, die keine Auszeichnung erhalten, können anhand des Testprotokolls die eigene Kundenorientierung verbessern, und damit langfristig das Ansehen der gesamten Branche.

„Das Streben nach Qualität und hochwertiger Dienstleistung sichert die Wettbewerbsvorteile jedes einzelnen Immobilienmaklers. Bessere Imagewerte und transparente Services erleichtern es, Kunden von den Vorteilen der Maklerbetreuung beim Immobilienkauf oder –verkauf zu überzeugen“, ist sich Oliver Brichard sicher. 

Der 3malige IMMY-Gewinner Michael Pfeifer bestätigt: „Der IMMY-Gewinn ist für unser Büro Anerkennung und Motivation zugleich. Wir freuen uns sehr, dass unser Engagement für den Kunden, die umfassende Beratung und das professionelle Service Früchte trägt. Auch die Mitarbeiter sind noch motivierter und in ihrer Arbeit selbständiger, was sich auf den Umsatz und das Klima im Unternehmen positiv auswirkt. Gemeinsam mit der Medienpräsenz rund um den IMMY-Gewinn konnten wir unser Geschäft ein erfreuliches Stück weiter entwickeln.“

Der Immobilienmakler der Zukunft steht für Convenience und rechtliche Sicherheit

Mit vertrauensbildenden Massnahmen durch begleitende Informationsarbeit, woran man seriöse professionelle Immobilienmakler erkennt, hat die Fachgruppe der Immobilien- und Vermögenstreuhänder die Professionalisierung derBranche intensiv gefördert. Und sieht die Makler in Zukunft als Convenience-Dienstleister.

„Maklerberatung erspart Zeit und letztlich Geld, obwohl sie etwas kostet. Denn sie ist eine wertvolle Orientierungshilfe, die die zahlreichen Angebote am Immobilienmarkt objektiviert. Die umfassende Kenntnis aller vertragsrechtlichen Belange sowie der marktadäquaten Preise machen den Immobilienmaker zum unverzichtbaren Partner – nicht nur wenn man eine Immobilie erwerben, sondern auch wenn man ein Haus oder eine Wohnung verkaufen will“ ist Mag. Thomas Malloth, Obmann des Bundesverbandes der Immobilien- und Vermögenstreuhänder, überzeugt.