News

Danube Flats: Österreichs höchster Wohnturm wird gebaut
01 19

Danube Flats: Österreichs höchster Wohnturm wird gebaut

Nach der Baugenehmigung soll im April 2019 mit dem Bau von rund 600 Eigentumswohnungen direkt an der Neuen Donau begonnen werden. 

Mit der vollinhaltlichen Bestätigung der Baugenehmigung durch das Verwaltungsgericht von Mitte Dezember 2018 steht der Baustart für Danube Flats, direkt an der Neuen Donau, unmittelbar bevor. Der Abriss des alten Cineplexx-Gebäudes wird im zweiten Quartal 2019 abgeschlossen, um im Anschluss mit den Tiefbauarbeiten starten zu können. Der rund 160 m hohe Turm wird 49 Stockwerke umfassen und somit der höchste Wohnturm Österreichs und dritthöchste in ganz Europa werden. Zusätzlich entsteht daneben ein zweites Gebäude mit neun Stockwerken und rund 130 Wohnungen. Die Fertigstellung ist für das erste Quartal 2023 geplant.

Danube Flats ist ein gemeinsames Projekt der S+B Gruppe und SORAVIA. Die Verwertung wird von der ivv Immobilien Verkauf und Vermietungs GmbH (www.ivv.at), einer Tochter von SORAVIA, abgewickelt. Im Sommer 2019 wird die Vorverwertung der rund 600 Apartments mit Größen von rund 30 m2 bis ca. 230 m2 starten. Neben Eigentumswohnungen sind auch geförderte Smart-Wohnungen sowie Serviced Apartments geplant.

Wohnen am Wasser mit internationalem Standard

Rund zwei Drittel der Wohnungen sind als Kleinst- und Kleinwohnungen mit ein bzw. zwei Zimmern (30 qm - 50 m2) geplant. Intelligente Grundrisse und ein durchgängiges Terrassenkonzept für alle Wohnungen sorgen für ein angenehmes Wohngefühl und sensationelle Ausblicke. Zusätzlich wird das Angebot durch exklusive Gemeinschaftsräume und Services abgerundet: Geplant sind eine Bar-Lounge mit Outdoor-Pool, Gemeinschaftsküchen, Gastronomiebetriebe, ein Kindergarten sowie Kinder-Spielräume im Haus, Fitness-Bereich, private Kinosäle, Concierge-Service und ein Nahversorger in der Sockelzone. 

 

Foto: Danube Flats: credit: project A01 Architects

Quelle öffnen