Mietrecht

Was ist der Richtwertmietzins?


Der Richtwertmietzins kommt im Vollanwendungsbereich des Mietrechtsgesetzes zur Anwendung. Dieser beruht auf einem Richtwert und wird dann mit Zu- und Abschlägen und unter Umständen dem Lagezuschlag zu diesem Betrag/Mietzins berechnet. Der Richtwert wird alle zwei Jahre zum 1. April an die Inflation angepasst.

Ulrike Höreth, B.A.

Es antwortete Ihnen

Ulrike Höreth, B.A.