Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz

Kauf einer Buwog Wohnung als Dritter: Was wäre, wenn die Wohnung nach dem Kauf wieder vermietet wird, und der neue Mieter die Wohnung nach 10 Jahren dann kauft? Kommt dann § 20 abs 1 Z2a zur Anwendung und fallt es somit wieder aus dem wgg? Und im Anwendungsbereich des WGG kann ein Mietpreis von 1,80€ pro m2 plus EVB plus BK verlangt werden?


Wenn Sie von der Buwog eine Wohnung im Wohnungseigentum erwerben, ist zu unterscheiden, ob diese Wohnung zu einer Zeit errichtet wurde, als die Buwog eine gemeinnützige Bauvereinigung (GBV) war oder danach. Weiters ist zur Beurteilung des Sachverhaltes folgendes relevant: wenn die Wohnung errichtet wurde, als die Buwog noch eine GBV war: war die erste Nutzung nach Fertigstellung in Miete oder wurde die Wohnung sofort im Wohnungseigentum verkauft. Wenn die Wohnung zu einem Zeitpunkt errichtet wurde, als die Buwog keine GBV war: wurde die Wohnung mit Wohnbauförderungsmittel errichtet? Wenn ja, ist die Förderung noch aufrecht? Ohne diese Informationen kann die Frage nicht beantwortet werden.

Mag. (FH) Doris Molnar

Es antwortete Ihnen

Mag. (FH) Doris Molnar

07.11.2021